Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich kanns ja gar nicht oft genug betonen, manchmal ärger ich mich über mein Hamstergen, aber die meiste Zeit, grad jetzt wo es so wenig Frisches gibt, bin ich doch recht froh darüber.

Ich friere im Sommer alles ein was mir unter die Finger kommt, als ich dann im Spätsommer beim Spar Bio Heidelbeeren gesehen habe, habe ich mich eingedeckt und einiges bevorratet. Ich hab ja schon den Topfenkuchen mit Heidelbeeren gemacht und jetzt gelüstete es mich nach Strudel.
Strudel geht bei uns ja immer, ob süß oder herzhaft, mach ich welchen ist mein Mann im Strudelhimmel und ich auch. Außer es ist Topfen dabei, dann bin nur ich im Himmel.
Heidelbeerstrudel

Aber hier kommt mal das Rezept für diesen wunderbaren Strudel mit Heidelbeeren.

Selbstgemachter Strudel mit Heidelbeeren

Zutaten für 1 Strudel (gebacken in einer 30 cm länglichen Form)

Teig:
–  100 g glattes Mehl
–  1 Prise Salz
–  20 ml neutrales Öl, zb Sonnenblumenöl
–  50 ml lauwarmes Wasser

Alle Zutaten mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten und für eine halbe Stunde zugedeckt rasten lassen.

 

 

Fülle:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 35 g Butter
  • 70 g Semmelbrösel
  • 50 g Zucker,  oder nach Geschmack

 

Die Butter in einem Topf erweichen und die Brösel hinzufügen, solange anrösten bis die Brösel eine schöne Farbe annehmen.

Die gerösteten Brösel abkühlen lassen.

Nun wird der Zucker mit den Heidelbeeren und den Bröseln gut vermischt.

Ein Stück Backpapier  mittig mit flüssiger Butter bestreichen.

Backrohr auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.

Ein Strudeltuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Mehl bestäuben.
Erst mit dem Nudelholz, dann mit den Händen den Teig ausziehen, wie immer man sollte eine Zeitung lesen können, die man darunter legen würde.

Jetzt die Fülle auf dem Teig verteilen und mittels des Strudeltuchs einrollen, die Enden zusammendrehen und den Rest runterschneiden. Nun hieven wir das Ganze auf das gebutterte Backpapier und packen das  in die längliche Form. Das hat den Sinn, dass der Strudel die Form behält.

Ca. 1 Stunde backen, möglicherweise weicht eure Backzeit etwas ab, der Strudel soll eine schöne hellbraune Farbe haben.
Selbstgemachter Heidelbeerstrudel

Und dann entweder gleich warm anschneiden, anzuckern und genießen, oder auch warten bis er abgekühlt ist, der Strudel,..das schaff ich aber nie.

Advertisements