Schlagwörter

, , , , ,

Heute hat mein bester Freund Geburtstag, wenn ich so überlege, wir kennen uns so ca. 20 Jahre, als meine Kinder klein waren ( so 2-3 Jahre) wollten sie ihn unbedingt heiraten. Warum? Weil er das für sie beste Schokoladen Mousse macht. Das mit dem Schokoladen Mousse gilt immer noch, nur heiraten, so glaube ich, möchten sie ihn heute nicht mehr. Außerdem ist er das schon. Tja..

Panna Cotta mit Espresso

Weil ich ihn heute nicht sehen kann, und weil ich ihm trotzdem, virtuell eine Freude machen will, hab ich heute was für ihn gemacht. Naja für ihn nicht, essen tun wir es selber.

Ihr kennt meinen besten Freund übrigens, es ist der Jüf, der hier schon sehr oft tolle Rezepte vorgestellt hat und das demnächst wieder tun wird. Die Freude darüber ist groß bei mir.

Aber kommen wir zum köstlichen Panna Cotta!

Panna Cotta mit Caramell Espresso Sauce

Kaffee mag er, Panna Cotta mag er auch, und wenn er sich beeilt könnte er tatsächlich heute davon naschen.

Panna Cotta mit Karamell – Espresso Sauce – ein Dessert für Kaffeeliebhaber

 

Zutaten Panna Cotta
– 250 ml Schlagobers
– 40 g Kristallzucker
– 1 Vanilleschote, Mark und Schote
– eine Handvoll Kaffeebohnen
– 4 g Gelatine Blätter

Die Gelatine Blätter in kaltem Wasser einweichen.

Alle restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Kurz köcheln lassen und danach den Topf vom Herd ziehen, zudecken, und 15 Minuten stehen lassen.

Kaffeebohnen und Vanilleschote entfernen.

Die Gelatineblätter gut ausdrücken und unter ständigem Rühren in das gekochte Schlagobers rühren.

In eine mit kaltem Wasser ausgespülte Schüssel gießen und kalt stellen, mindestens 3 Stunden.

 

In der Zwischenzeit die sündig köstliche Karamell – Espresso Sauce zubereiten:

– 4 cl sehr starker frischer Espresso
– 2 Esslöffel Kristallzucker
– 125 ml Schlagobers
– 50 g Butter

 

In einem kleinen Pfännchen den Zucker karamellisieren lassen, mit Butter und Schlagobers aufgießen, immer gut rühren, Espresso hinzufügen. Danach auf kleiner Flamme so lange reduzieren bis nur noch die Hälfte übrig bleibt.

Durch ein Sieb in ein kleines Schüsselchen gießen und abkühlen lassen. Kühl stellen bis zur weiteren Verarbeitung.

Jetzt vom in der Zwischenzeit fertigem Panna Cotta mit einem großen Esslöffel schöne Nocken abstechen, auf einem Teller anrichten, die Sauce dekorativ drüber verteilen.
Mit ein paar Kaffeebohnen dekorieren und servieren.

 

Happy Birthday lieber Jüf, ich wünsche dir auch für das neue Lebensjahr alles Gute!

 

Advertisements