Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Seit ich blogge gibt’s hier jedes Jahr Rumkugeln, bis auf ein Jahr, da hab ich zwar welche gemacht aber nicht gebloggt.
Wahrscheinlich waren sie zu schnell weg,..

Jedes Jahr mache ich sie anders, so auch dieses Jahr, diesmal hab ich nämlich im Inneren noch was versteckt.

Das Gute an solchen Kugeln ist, dass sie ziemlich schnell und kinderleicht herstellbar sind, also auch für Kinder ein tolles Rezept, dann aber bitte den Rum durch Saft oder Obers ersetzen.

Rumkugeln mit Amarenakirsche

Rumkugelei, alkohlisches Vergnügen mit Amarena Kirsche

 

Zutaten:

  • 100 g Schokolade, hier Zartbitter Kuvertüre
  • 1 Tl. Butter
  • 50 g gemahlene ungeschälte Mandeln
  • 30 g Kokosflocken
  • 100 ml Rum (am besten schmeckt 80%iger)

 

Zum Füllen: Amarena Kirschen

Zum Wälzen: Kokosflocken

 Kleine Papierförmchen für die fertigen Rumkugeln.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit den restlichen Zutaten gut vermischen und für eine halbe Stunde kühl stellen, die Kugeln lassen sich dann besser formen.

Amarena Kirschen aus dem Glas in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Den Kokosteig aus der Kühlung holen und in kaffeelöffelgroße Stücke teilen. Je nachdem wie groß Eure Kugeln werden sollen, kann man da größer oder kleiner aufteilen. Ich wollte aber ja die Kirschen noch unterbringen, somit hatte ich größere Rumkugeln.

Die Stückchen zu einer Kugel formen, danach mit der Hand flachdrücken, eine Amarena Kirsche reinsetzen und wieder rund formen.
Jetzt nur noch in den Kokosflocken wälzen und ins Papierförmchen setzen, und schon ist die erste Kugel fertig.
Fortfahren bis die Masse aufgebraucht ist.

Kühl stellen bis zum Verzehr.

Wie schnell die aufgebraucht werden sollen, kann ich euch gar nicht sagen, bei uns sind die schnell weg, da sie mein Mann liebt. In manchen Jahren habe ich auch schon nachgemacht, mehrmals im Dezember.
Rumkugeln

Wie oben erwähnt, ein ideales Rezept wenn Kinder mitwerkeln möchten, dann aber den Teig ohne Alkohol zubereiten, frische gepresster Orangensaft oder Obers wären ein guter Ersatz.

Und wann kugelt ihr?

Advertisements