Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Gerade habe ich mit Schrecken bemerkt, dass ich erst einmal beim monatlichen Synchronbacken mitgemacht habe, das war zu Ostern..fünf Monate her..schade, aber diesmal hats wieder geklappt.

Aber wenn die Zorra und die Sandra zum Synchronbacken aufrufen und das Thema dann noch Pizzateig ist,..da wirft man schon mal die Pläne des Sonntags übern Haufen und bäckt und instagramt was das Zeug hält.
Pizzateigschnecke mit Pate aus Oliven und getrockneten Tomaten

Allerdings, ich habe nicht den vorgegebenen Teig nachgemacht, einfach weil mein eigener Pizzateig gelingsicher ist und ich ihn schon des Öfteren gemacht habe.

#synchronbacken


 

Pizzateigschnecke mit Pate Olive nere

Hier ist nochmal das Rezept:
250 g Weißmehl
ca. 140 ml lauwarmes Wasser
7 g frische Germ/Hefe oder die entsprechende Menge Trockengerm
ein Schuss Olivenöl
Salz nach Geschmack

Eine 26er Tortenform oder eine andere runde Backform, ausgepinselt mit Olivenöl
Fleur de Sel, frische Rosmarinnadeln

Zum Bestreichen nochmal gutes Olivenöl extra.

Eine paar getrocknete Tomaten, meine waren mit Salz gemeinsam getrocknet worden, aber nicht eingelegt.
Olivenpaste von schwarzen Oliven

—————————————————————

Die Aufgabe war also einen Pizzateig herzustellen und damit was zu Backen. Pizza ist für mich ausgefallen, die hatte ich schon so oft am Blog, und dann fiel mein Blick im Kühlschrank auf das:
#synchronbacken
eines meiner kulinarischen Mitbringsel aus Sizilien, eine Pate von schwarzen Oliven aus Etna Oliven ;-), aber wichtiger sie kommt ohne Konservierungsstoffe aus, zumindest steht das so auf der Packung.
Und die getrockneten Tomaten die ich am Markt in Palermo gekauft habe, die passen da super dazu dachte ich mir.

Meinen Teig habe ich Tage vorher angesetzt und ihn im Kühlschrank schlummern lassen, eine Stunde bevor ich weiterverarbeiten wollte, habe ich ihn aus dem Kälteschlaf befreit und in bei Zimmertemperatur „weiter aufgehen“ lassen.

Jetzt noch schnell nochmal durchkneten und den Teig ausrollen, wenn geht eckig, wenn nicht auch kein Thema, nachdem ich den Teig danach in Streifen geschnitten habe,…

Wie Ihr auf dem kleinen Ausschnitt auf dem ersten Bild sehen könnt, ist der Teig da schon in Streifen geschnitten.
Diese Streifen werden danach nochmal ausgerollt, so dünn, dass er grad nicht zerreißt.
Auf diesen Teigstreifen kommt die Olivenpaste verteilt, pro Streifen so 1-2 Löffelchen, und je eine zerkleinerte getrocknete Tomate, solche die nicht in Öl oder sonst was eingelegt sind.

Danach wird das eingerollt und wir ihr auch am Bild sehen könnt, in eine Tortenform schneckenförmig eingeschlichtet, Das wiederholt ihr bis kein Streifen mehr übrig ist. die Teigmenge sollte sich genau ausgehen, wenn nicht, drückt ihr die die „Gesamtschnecke“ etwas, damit sie platter und größer wird.
Dann durfte meine Schnecke noch eine halbe Stunde gemütlich bei Zimmertemperatur entspannen.

Bevor es ins Backrohr ging, habe ich mit einem Pinsel reichlich gutes Olivenöl darauf verteilt.

Gebacken habe ich im Pizzaprogramm auf 200°, ca. 15 Minuten lang,..ihr könnt selber entscheiden wie dunkel ihr die Pizzaschnecke möchtet, wir habens gerne nicht so knusprig.
Pizza - synchronbacken Pizzateigschnecke mit Pate aus Oliven und getrockneten Tomaten

Wenn die Schnecke fertig gebacken ist, nochmal mit Olivenöl bestreichen, fleur de Sel drauf verteilen, und frische Rosmarinnadeln.

Perfekt! Wir hatten einen Paradeiser Mozzarella Salat dazu, und mein Mann noch ein bissl Hühnerfleisch, ich persönlich fand, das war auch ohne Fleisch ein tolles Essen. Gesund, schmackhaft, genauso wie ich es gern mag.

Nachbackempfehlung 😉

Übrigens, auch wenn Ihr keinen eigenen Blog führt, das macht auch Spaß ohne Blog mitzumachen, es reicht ein Instagram Account 🙂

Weitere Bilder und Pics findet ihr unter dem #synchronbacken auf INSTAGRAM oder auch auf TWITTER

Und hier noch die Links zu weiteren Bloggern, die ebenfalls synchrongebacken haben,..es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!
bis zum Nächsten Mal!

Gourmet Büdchen

From Snuggs Kitchen

Auchwas

eine prise lecker

Kinder, kommt essen!

1x umrühren bitte aka kochtopf

chiliblueten

Food for Angels and Devils

nur mal kosten

gourmandises végétariennes

The Apricot Lady

Dagmar’s brotecke

tristezza

KochTrotz

Birgit D – Kreativität in Küche, Haus & Garten

MaltesKitchen

LanisLeckerEcke

Leberkassemmel und mehr

Kathrins Home
morelivingpure

Advertisements