Schlagwörter

, , , , , , , ,

Die liebe Susanne von Magentratzerl richtet dieses Mal den monatlichen Brotbacktag aus, den die liebe Zorra vom Kochtopf ins Leben gerufen hat.

BBD #84 - Sandwich (Last day of subimisson July 1, 2016)

 

Bald hätte ich das versäumt, aber zum Glück gerade noch rechtzeitig  mitbekommen, dass ich ein Sandwich Brot backen konnte.

 

In meinem Haushalt hat eine neue Sorte Mehl Einzug gehalten, ein Haferflockenmehl, dass mir die Alleskörner netterweise zugeschickt haben.

Da habe ich mir dann das ausgedacht, ein einfachaches, auch für Brotback Laien wie mich, herzustellendes Brot. Dass noch dazu aus lauter gesunden Zutaten besteht.

Haferflockenmehlbrot mit Schälhanf

Sandwichbrot mit Haferflockenmehl und Schälhanf

Zutaten für eine 30 cm lange Kastenform und 1 kleines Weckerl 😉

250 g Weizenvollkornmehl, fein vermahlen

100 g Haferflockenmehl, feines

20 g frische Germ (Hefe)

Salz nach Geschmack, Koriander und Kümmel nach Geschmack, fein gemahlen oder gemörsert

50 g und 1-2 Esslöffel Schälhanf

ca. 3/8 l lauwarmes Wasser

3 Essl. Olivenöl

 

Alle Zutaten bis auf den Schälhanf zum Bestreuen vermischen und mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Mit den Händen würde ich in diesem Fall nicht empfehlen zu arbeiten, der Teig ist ziemlich weich.

 

Den Germteig mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Die Backform mit Backpapier auskleiden und den nochmal durchgekneteten Teig mit einer Teigkarte in die Form geben. (Bei mir wurde noch ein bissal Teig extra zu einem Weckerl geformt und mitgebacken) Der Teig geht sich aber für die Form genau aus.

♥ Mit einem scharfen Messer einen Schnitt ins Brot machen und die Hanfsamen drüber streuen.

♥ Wer nicht wie ich über einen Dampfbackofen verfügt, streicht das Brot auch noch mit lauwarmem Wasser ein. Außerdem kommt dann eine backofenfeste Schüssel mit Wasser in den Backofen.

♥ Backofen auf 210 ° Ober-Unterhitze vorheizen (bei nicht Dampfbackofen).
Bei meinem Dampfbackofen schalte ich erst ein, wenn das Brot im Backofen ist.

♥ Das Brot in der Form nochmal 20 Minuten gehen lassen.

♥ Nun kommt das Brot auf einem Backgitter in den Backofen.

♥ 10 Minuten auf 210° backen, danach auf 180° zurückschalten und ca. 35 Minuten backen.

♥ Jetzt kommt das Brot aus seiner Form und nochmal in den Backofen für ca. 15 Minuten. Oder so lange bis das umgedrehte Brot beim Draufklopfen hohl klingt, dann ist das Brot durchgebacken.

Wunderbar hat das noch lauwarm geschmeckt, ich konnte wie immer nicht warten bis das Brot ganz ausgekühlt ist. Nur mit Butter drauf und ein bissl fleur de Sel…hach, DAS muss Glück sein 🙂

Danke an Susanne für die großartige Idee Sandwichbrot selber zu machen.

#bbd84

Advertisements