Schlagwörter

, , , , , , , , ,

,…ist das was ganz ganz schreckliches.
Nicht so krank dass man nicht zumindest die Beiträge anderer Kollegen sehen kann, weil der Magen Darm Trakt wirkt sich ja nicht aufs Sehvermögen aus,..sondern nur so übel beinand dass man selber weder was essen, geschweige denn was Kochen mag.

Da ist es gut, wenn ein paar Beiträge geplant sind, das war bei mir aber dieses Mal leider nicht der Fall, deshalb gabs dieser Woche einmal keinen Post von mir,.aber ich hatte weder gekocht noch sonst was vorbereitet.

Sobald es mir aber besser ging, schritt ich zur Tat, am liebsten wäre mir ein Schnitzel oder ein Schweinsbraten gewesen, aber das habe ich mir verkniffen. Erst gabs nur gesüßten Tee (wuahhh) und Zwieback und ein paar Biskotten, dann aber wollte ich aus einem Kochbuch (Das St. Martiner Kochbuch, Rezension kommt noch!) eine Haferflockensuppe die unter dem Kapitel Schonkost zu finden war nachkochen. Leider hatte ich keine Haferflocken im Haus, aber 7 Korn Flocken, also habe ich die verwendet und das Rezept etwas aufgehübscht.

Hier ist also meine Version einer schonköstlichen Haferflockensuppe.

7-Kornflockensuppe, Schonkost geeignet

für 2 Portionen
40 g 7 Korn Flocken
1 Knoblauchzehe, grob gehackt
500 ml Wasser
Meersalz nach Wunsch, aber in jedem Fall Salz verwenden (um den Salzhaushalt nach Magen Darm Problemen zu regulieren.)
ein Stückchen Hokkaido Kürbis oder eine kleine Karotte, fein geraffelt
gehackte Petersilie zur Deko

Die Flocken und die Knoblauchstückchen in einem Topf ohne Fettzugabe trocken anrösten.
Mit dem Wasser aufgießen, Kürbis oder Karottenraffel dazugeben, und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Flocken wirklich weich, sind, es sollte da kein harter Kern mehr sein, wegen der besseren Verträglichkeit.

Jetzt ausreichend salzen und mit der gehackten Petersilie servieren.
Schonkost - Vielkornflockensuppe

Mir schmeckt das ja eigentlich, wenn nicht so der Krankenkost Mief um das köstliche Süppchen schweben würde,..ihr versteht?

Dennoch..kann man immer wieder essen und kochen, weils wirklich gut schmeckt, auf alle Fälle besser als ungesalzene Reis-Karottenvariationen.

Auf jeden Fall wünsche ich Euch für heute, bleibt’s mir gesund 😉

Schönen Samstag!

Advertisements