Schlagwörter

, , , , , , ,

Letzte Woche und auch am Sonntag konnte ich einiges ernten im wilden Garten.
Zb. Brokkoli, ich wusste gar nicht wie Brokkoli schmecken kann,..unglaublich dieser Unterschied zu gekauftem.
Was wir mit dem gemacht haben, zeige ich euch diese Woche noch.

Heute beschäftige ich mich mit den Fisolen, oder wie man sie auch nennt, Grüne Bohnen.
In Kärnten heißen die Strankale, was mir besonders gut gefällt.

Ich hab diesmal Bohnen eingesetzt, die ich letztes Jahr von der Ernte aufbewahrt habe, sprich ich hab ein paar nicht so grün geerntet sondern groß und dick werden lassen, damit ich eben an die Bohnen komme für dieses Jahr.
Ich habe den Eindruck dass solche selbergezogenen Pflanzen widerstandsfähiger sind, was bei einer so faulen Gärtnerin wie mir wichtig ist.

Schauts mal:
Speckfisolen und selbstgemachtes Toastbrot vom Grill
Das Toastbrot habe ich euch gestern gezeigt, gebacken habe ich es ja am Sonntag, und es kam gleich auf den Grill, dick bestrichen mit selbstgemachter Kräuterbutter…besser geht’s kaum.
Die Fisolen habe ich kurz im Ganzen blanchiert (ohne Salz), wirklich nur so dass sie nicht mehr hart sind, mit ein paar Speckblättern umwickelt und mein Mann hat sie auf den Grill, in diesem Fall mit Grilltasse, gegeben.

hm, das schmeckt
Vereint die Fisolen-Speckpäckchen, das kräutergebutterte Toastbrot und ein kleines Stück gegrillter Rostbraten.

Dazu hatten wir:
Fisolensalat
Fisolensalat

Der geht auch ganz einfach:
Fisolen waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden, bissfest kochen.
Die abgeseihten, noch heißen Fisolen in eine einfache Vinaigrette aus:
Weißweinessig
Maiskeimöl
etwas Salz, und frisch gemahlenem Pfeffer
frischem jungen Knoblauch, geschnitten, und halben Zwiebelringen
geben und im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchziehen und kühlen lassen.

Bissl viel Fisolen in unserem Menü was? ABER das war so gut, frisch geerntete Fisolen schmecken auch einfach viel besser, man weiß ja nicht wie lange die Fisolen lagern, bevor man sie im Supermarkt oder Markt ersteht, bei den eigenen weiß man das ganz genau.

Liebt ihr die auch so, die Grünen Bohnen? Was macht ihr damit?
Rahmfisolen mag ich auch sehr gerne.

Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die nächsten, weil im Moment wächst hier alles so toll, wegen der Hitze und die feuchte Luft dürften viele Pflanzen sehr gerne mögen, merke ich auch an den Ochsenherz Paradeisern, die wachsen quasi stündlich, die Himbeeren auch.

Uns allen wünsche ich einen weiteren sonnigen Tag!

Advertisements