Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich habs versprochen, darum gibt’s heute wirklich private Fotos von uns und unseren Gästen.

Vor zwei Jahren haben wir ja begonnen, einen Kroatisch Kurs zu besuchen, ich hab nach einem Semester aufgehört (akute Faulitis), mein Mann und die anderen haben fleißig weitergemacht, im Moment ist aber eine Kurspause.
Was aber nicht heißt, dass wir uns nicht sehen, wir besuchen gemeinsam Restaurants planen gemeinsam zu reisen (was leider noch nie geklappt hat ggg), aber wir sind einfach eine nette Truppe.

Diesmal haben wir zum Grillen geladen, das sollte eigentlich schon Anfang Mai stattfinden, aber da hat der Wettergott was dagegen gehabt..

Leider konnten nicht alle teilnehmen da ja auch schon Reisezeit ist und einige auch keine Zeit hatten, so waren wir fünf Hungrige und Durstige, die sich bei uns im wilden Garten versammelt haben.

Bier
schon wieder Bier
Gaby und Hermann

Auch hier wird geprüft ob das Bier im Hause trinkbar ist
Frank mit meinem nett beschürzten Mann im Hintergrund.

Mich kennt ihr ja eh 🙂

Seit über einer Woche haben wir auch noch einen speziellen Gast fast täglich im Garten zu Besuch, ein Alpenbock
#goodmorning #gutenmorgen unser #Alpenbock ist in den #fisolen beim Morgenspaziergang #natur #wienerwld #wilderGarten so ein schönes Tier❤️
Ist das nicht ein schöner Käfer? Man möchte über seinen samtig wirkenden Körper streicheln. Tun wir natürlich nicht.

Frank hat selbstgebrautes!!! Bier mitgebracht und Tabouleh (Couscoussalat) und noch einen Salat dessen Name ich vergessen habe…vielleicht trage ich das noch nach, Gaby und Hermann erschienen mit köstlichster Pfirsichbowle und ihrem Service für türkischen Kaffee im Gepäck. Ich hatte nämlich in Sarajevo dafür geeigneten Kaffee gekauft und so konnte Gaby mir zeigen wie man das macht, ich hab mir in Mostar auch so ein Service zugelegt, es aber noch nicht benutzt.
Türkischer Kaffee stilgerecht serviert
Türkischer Kaffee in bosnischem Geschirr, geköchtelt von Gaby
Pfirsichbowle
Gastgeschenk selbstgebrautes Bier

Mein Mann kümmerte sich wie immer um den Griller
Grillmeister am Werken
Es gab wie immer Grillgemüse und Salate (nicht am Bild), Beiried, Faschierte Laibchen aus Rindfleisch, scharf gewürzt, Schweinefleisch, Erdäpfeln, und selbstgemachtes Olivenbrot mit Kräuterbutter, Toastbrot und dunkles Brot, ebenfalls gegrillt und zum Dessert einen Kuchen (der kommt demnächst in den Blog)

Gäste beim Schhmausen
Man beachte das Zelt, ich war ja gegen diesen Kauf, aber mein Mann hat sich nicht abhalten lassen..das passt doch gar nicht in unseren wilden grünen Garten.
Seufz, andererseits hätte es geregnet, hätte es gute Dienste geleistet.

Auf jeden Fall haben wir uns gut unterhalten, gut gegessen und getrunken und solche netten Gäste zu haben, ist ein Vergnügen.

Abschließend haben wir noch Urlaubsfotos geschaut und dann mussten uns leider alle verlassen.

Hat wieder mal Spaß gemacht, liebe Leute an unserem Tisch versammelt zu haben.
Wir freuen uns aufs Nächste Mal!

Schönen Sonntag allerseits, der Sonntagskuchen muss heute ausfallen 😉

Advertisements