Schlagwörter

, , , , , , , ,

Der Frühling kommt, was bedeutet dass wir am Wochenende oft gar nicht zu Hause sind und es daher die „Sonntagsessen“ oft unter der Woche gibt. So wie diesmal.

Ich hab einen frischen Schweinslungenbraten (Schweinefilet) gekauft, mein Mann diätet zwar vor sich hin weiterhin, aber warum sollen die Mädels und ich uns deswegen nix gönnen? Eben..

Zutaten für 3 Personen.

Schweinsfilet in Obers-Weißweinsauce mit Schwammerl und grünem Pfeffer

400 g Schweinslungenbraten in gleichmäßige Scheiben geschnitten
200 g Champignons oder andere Schwammerl
1 kleine Zwiebel
etwas Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer,
1 Teelöffel eingelegten grünen Pfeffer
150 ml Weißwein, halbtrocken, ich habe einen Neuburger von einem Bio Weinhauer aus der Thermenregion verwendet.
150 ml Schlagobers (Sahne)

Zur Beilage passt Reis oder auch Nudeln.

Die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer großzügig würzen.
Im heißen Fett auf beiden Seiten kurz anbraten.
Das Fleisch aus dem Fett nehmen und im Rückstand den gehackten Zwiebel anbraten.
Dann mit dem Weißwein ablöschen, und die Champignons hinzufügen.
Einmal kurz aufkochen lasse und das Obers und den grünen Pfeffer dazugeben.
Auf nicht allzu großer Flamme alles ordentlich verköcheln lassen, die Sauce darf sich dabei reduzieren.
Kurz vor dem Servieren die Lungenbratenstücke in die Sauce geben.

Wir hatten, wie man sieht Reis dazu gegessen und einen grünen Salat.
Und es hat köstlich geschmeckt, mein Mann weiß ja gar nicht was er alles versäumt, während er sich seine Diätküche einverleibt.

Statt dem Wein kann man natürlich Gemüsefond oder Suppe verwenden. Schmeckt aber mit Wein besser, und hier essen keine kleinen Kinder mit.

Nachkochempfehlung!
Ich könnte mir das mit Hendlfleisch auch gut vorstellen.

Schweinefilet in Wein-Obers-Schwammerl Sauce mit grünem Pfeffer

Ich wünsch euch wie immer einen sonnigen Tag!

Advertisements