Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Gestern war ja hier bei uns so ein wunderbarer Tag, dass mein Mann spontan entschieden hat das wir den nicht daheim verbringen würden.
Und ich wollte in die Wachau 🙂
Wir lieben die ja sehr, grad auch im Sommer zum Radfahren oder Wandern.
Es ist im Moment noch etwas zu Kühl zum Radfahren, aber dennoch hatten wir zeitweise strahlenden Sonnenschein und bei 11°!

Das Schöne: Um diese Jahreszeit sind noch keine Massen an Menschen unterwegs, wir hatten unseren Lieblingsort Dürnstein fast für uns alleine. Was aber auch bedeutete dass wir nichtmal irgendwo einen Kaffee trinken konnten,..dabei hätte man heute schon draussen sitzen können. Die meisten Lokale und Geschäfte sperren erst wieder Ende März, Anfang April auf,..aber da ist halt wirklich schon auch viel los.

Wir waren erst in Golling, wo wir einen Flohmarkt besucht haben, und solche netten Lagerhäuser gefunden haben:
Golling, Niederösterreich
Schön bunt und passend zum Tag!

Danach haben wir Dürnstein besucht.

Ruine in Dürnstein

Ruine Dürnstein

Marillenherzerl

König Löwenherz

Heute:
Kirche Dürnstein

Dürnstein, Kirche

Bei einem unserer letzten Besuche in der Wachau, von gegenüber:
Dürnstein

Dürnstein

Ente Donau

Dürnstein, Standesamt

Dürnstein, Donau, Wachau

Dürnstein an der Donau, Wachau

Baderhaus Dürnstein

Dürnstein Altstadt

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eindruck zu Dürnstein vermitteln, ich denke das werde ich dieses Jahr wieder öfter machen, eine kleine Fotostrecke hier zu zeigen.

Ich wünsch euch einen sonnigen Start in die neue Woche!

Advertisements