Schlagwörter

, , , , , , , ,

Heute am vierten Tag meiner Günstig und Lecker Woche 2015, gibt’s hier selbstgemachte Erdäpfelnudeln mit Mohn, Zucker und natürlich auch selbstgemachtem Birnen-Apfelmus.

Ich tu mir da jetzt ein bissl schwer mit den Preisen, der Mohn zb, den habe ich schon vor Weihnachten gekauft, zuviel davon, weil ich einen Mohnstrudel gemacht habe und da hätte ein Packerl Mohn gereicht.
Das sind heute wirklich ca. Preise.

Teig habe ich denselben wie bei den Marillenknödeln gemacht, damit kann man natürlich auch Erdäpfelnudel formen. Aber nur die halbe Menge.

Zutaten für 4 Dessertportionen.

Selbstgemachte Erdäpfel-Mohnnudeln mit Apfel-Birnenmus

500 g Erdäpfel (direkt beim Bauern im WV gekauft, 50 Cent)
30 g Butter (30 Cent)
75 g Mehl ( 15 Cent)
50 g Weizengries (keine Ahnung, ein Centbetrag)
Salz, 1 Ei (das konnte ich nicht teilen ggg) (42 Cent)

Gemahlener Mohn, Staubzucker, 50 g Butter (1,50)

Apfel-Birnenmus
2 große Äpfel (kostenlos..ich hab doch Äpfel gewonnen grins)
1 Birne (40 Cent)
etwas Rohrohrzucker, Saft einer halben Zitrone (30 Cent geschätzt)
ein kleines Stück Zimtrinde (Centbetrag)
Die Äpfel und die Birne schälen, klein schneiden und mit dem Zitronensaft, der Zimtrinde und dem Zucker sehr weich kochen, danach einfach mit dem Pürierstab pürieren.

Die Erdäpfel in der Schale kochen, noch heiß schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken, Alle Zutaten miteinander vermischen, das Ei am besten verquirlen vorher und schnell dazukneten, damit da nix stockt.

Danach den Teig zu Nudeln formen, was bei mir immer so eine Sache ist, so richtig schön geformt sind sie bei mir nicht,..wie immer ggg.
Die Größe kann jeder selbst bestimmen, allzu kleine mag ich nicht, so wie sie am Bild zu sehen sind, sind sie für uns gut.

Die Erdäpfelnudel in reichlich gesalzenem Wasser, ganz leicht sprudelnd solange köcheln bis sie zur Oberfläche steigen, dann sind die fertig.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, den Mohn dazugeben, durchrühren, dann sofort die Erdäpfelnudel dazugeben und durchmischen…Man kann auch mehr Butter nehmen,..hüstel

Auf einem Teller die Nudeln anrichten, wer mag gibt das Mus gleich dazu, das haben wir nicht gemacht, bei uns kam das in ein Extra Schälchen.

Einfach köstlich sowas, klar ich gebe zu dass das ein bisschen mehr Aufwand ist, als TK Ware zu nutzen oder fertige Erdäpfelnudel zu kaufen, aber für mich lohnt sich dieser Aufwand, weil man mit einem tollen Geschmackserlebnis belohnt wird.

Die Kosten Gesamt: 3.57 €
Pro Person: 0,89 Cent, wenn ich die Centbeiträge dazurechne komme ich nicht über 90 Cent pro Person.

Günstig und Lecker was?

Hier gabs übrigens schon einmal Mohnnudeln!
Der Jürgen hat welche verbloggt..hach ich könnt schon wieder welche verputzen 🙂

Erdäpfel-Mohn Nudeln mit Apfel-Birnen Mus

Kochevent

Advertisements