Schlagwörter

Kochabo  hat bei mir angefragt ob ich die neue Gesund&Fit Box testen möchte.
Mein Mann wollte, also habe ich gerne zugesagt.

Auf der Homepage geht die Bestellung fix von der Hand, in ein paar Minuten hatte ich bestellt und bekam auch gleich einen exakten Liefertermin bestätigt, der auch so eingehalten wurde.
Leider wurde mir die Box etwas unsanft in den Garten gestellt, aber gottsei Dank hat das der Qualität der Lebensmittel keinen Abbruch getan. Es war alles gut verpackt, inkl. Kühlakkus.

Kochabo liefert sämtliche Zutaten für 3 Gerichte mit detaillierten Rezeptangaben, so dass das wirklich jeder nachkochen kann der des Lesens mächtig ist.
Nicht dabei sind so Kleinigkeiten wie ein Löffel Honig, Essig oder Salz und Pfeffer.

Die gelieferten Lebensmittel sind auf den ersten Blick von hoher Qualität, nicht alles in Bio Qualität und wo genau das offene Obst und Gemüse her ist, konnte ich nicht erkennen, die abgepackten Sachen waren aus Österreich, eine Dose Bohnen aus Deutschland, die Gewürze von Sonnentor, der Reis vorbildlich in Portionen abgepackt von Wien Work – integrative Betriebe und Ausbildungsgmbh. Auf den zweiten Blick fielen nur die mitgelieferten Feigen durch, wobei die von außen einen tollen Eindruck machten, nur das Innenleben war so, dass man die Feigen leider weggeben musste. Eine war ok, die habe ich auch zum passenden Gericht dazu gegeben. Da kann aber niemand was dafür, ich habe auch in Kroatien frisch vom Baum solche Feigen dieses Jahr gepflückt, es war einfach das Wetter und das viele Wasser nicht optimal für viele Früchte.

Zu den Rezepten und Mengen:
Das erste Gericht das ich gekocht habe, Spicy Hühnerkeulen mit Basmatireis, war wirklich sehr gut, nur wir hätten uns mehr Karotten (1 Stück pro Person, zwar große,..gg) und auch mehr Fleisch vorstellen können, Reis war genug da, da hätten noch 2 Personen essen können. Andererseits hat jedes Gericht unter 600 Kalorien, vielleicht sind wir einfach zu gefrässig für die Gesund&Fit Box?
Ein Häuptl Salat war auch dabei, auch sehr frisch.

Spicy Hühnerkeulen mit Basmatireis

Spicy Hühnerkeulen mit Basmatireis

Die Keulen sind nicht verbrannt, die Spicy Marinade hat die dunklen Stellen verursacht. Das Foto im Rezeptheftl sah genauso aus.

Nicht so unseren Geschmack hat das getroffen:

http://www.wienwork.at/über_uns.aspx


Aber das ist wirklich Geschmackssache!
Witzigerweise hätte dieses Rezept und die Mengen für locker 3 Personen gereicht.
Dieses Gericht war wieder sehr gut und auch ausreichend!
Gefüllte Spitzpaprika mit Feigensalat Gefüllte Spitzpaprika mit Feigensalat

Leider sieht die einzelne Feige sehr verloren aus.

In unserer Box waren außer den Zutaten noch zu finden:
5 mal 2 Obstportionen, eine Pflanzenmilch von Joya sowie eine kleine Flasche Mineralwasser.

Was am Ende zu sagen ist:
Derartige Boxen haben ganz sicher ihre Berechtigung.
Für Menschen die wenig Zeit zum Einkaufen haben, ist es sicher entspannend die Zutaten ins Haus geliefert zu bekommen und loskochen zu können.
Die Rezepte sind allesamt in maximal einer Stunde fertig gekocht.
Es sind frische Zutaten die verkocht werden und keine Halbfertig-oder Fertigprodukte (Dose Bohnen mal ausgenommen, sowie zwei Suppenpulverwürfel, die ich nicht verwendet habe,..).
Teilweise in Bio Qualität, teilweise nachvollziehbar aus Österreich.
Der Bestellvorgang ist leicht und die Zustellung klappt.
Interessant fände ich persönlich noch die Vegan Box.

Für mich als persönliches Resümee:
Ich koche nicht allzugern punktgenau nach einem Rezept nach.
Meist ändere ich was ab, was ich ja da auch könnte, nur zum Testen ging das nicht.
Einkaufen würde ich mir schon gerne ersparen, nur manches muss man ja sowieso einkaufen, trotz Box.
Der Preis für die Boxen ist jetzt nicht allzu teuer, wenn man bedenkt dass man nicht einkaufen fahren muss, wer den Supermarkt ums Eck hat, für den ist das kein Vorteil, ich aber zb wohne da wo der Supermarkt des Vertrauens nur mit Auto zu erreichen ist.

Gemüse und Obst Kochabo

Gemüse und Obst Kochabo

 

Danke an Kochabo, die mir die Box zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hat. Der Bericht hier basiert ausschließlich auf meinen persönlichen Erfahrungen .

Advertisements