Schlagwörter

, , , , , , ,

Nicht dass hier nicht auch was Gscheites gekocht wird, aber nix Neues.
Aber um die langen WM Abende zu überstehen, gibt’s ausnahmsweise auch mal abends Essen bei uns..was meinen Mann freut.

Das Weißbrot habe ich nach diesem Rezept gebacken. Allerdings in zwei baquetteartige Stangen geformt.

Bestrichen habe ich die halbierten Baquettes dann mit dieser Fülle, reicht für ein Baquette, für 2 Personen:

100 g Schinken gewürfelt
150 g Topfen,
frisch gerissener Kren, nach Geschmack
1 rote Paprika gewürfelt
2 Esslöffel Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver
100 g geriebener Emmentaler
1 Frühlingszwiebel, klein gehackt
Kräuter ausn Garten, was man da hat, grob gehackt

Alle Zutaten vermischen, auf die Baquettehälften streichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
In meinem AEG Multibackofen waren die Köstlichkeiten 25 Minuten im Rohr, dann waren sie perfekt. Ober-Unterhitze und vorgeheizt bei 180°.

Was snackt ihr beim Fernsehen?DSC01381

Advertisements