Schlagwörter

, , , ,

Vor einem Jahr hat sich die Ute in ihrem Blog Regenbogenlichter wahnsinnig über ihre Malve gefreut, die sie wachsen hat lassen, obwohl sie zwischendrin überlegt hat die Pflanze auszureißen weil sie drohte ihren Balkon zu überwuchern.
Zum Glück, vor allem zu meinem Glück.
Im Herbst habe ich dann von dieser prächtigen Pflanze Samen geschickt bekommen.
Ich habe sie irgendwann im April in einen Topf gestreut und gehofft dass sie auch zu so einer schönen Blüte kommt wie Ute das bei ihrer Malve hatte.

Und seit gestern, habe ich eine aufgeblühte Malve!! Wunderschön, in einem satten Lila, und es sind noch einige geschlossene Blüten zu sehen.

Ich freu mich genauso wie sich die Ute gefreut hat vor einem Jahr und jetzt müssma schauen wem wir noch aller Malvensamen zukommen lassen können, damit sich Utes Malve weit verbreiten kann.

Mag wer im Herbst Samen haben?

Ich wünsch euch einen sonnigen Feiertag!

Malve von Ute

Malve

Advertisements