Schlagwörter

, , , , , , ,

Den einen Tag den wir hier zur Verfügung hatten, haben wir weidlich genutzt, über Dubrovnik kommt ein eigener Beitrag, weil ich es da unheimlich schwer hatte nur drei Fotos rauszusuchen,…das geht nicht, also ein eigener Beitrag.

Wir hatten geplant Peljesac zu durchfahren um dann mit der Fähre nach Korcula zu übersetzen.
Leider war es aber so stürmisch, es regnete immer wieder und ich Hasenfuß wollte keinen Schritt auf ein Schiff setzen bei solchen Verhältnissen.

Ich habe euch ein paar Fotos mitgebracht:

P1040999P1050002P1050005P1050009

P1050016P1050019P1050023

P1050033P1050031P1050036

Außer den Bildern (wo ich natürlich noch zig mehr hätte) gibt’s hier nicht so viel zu berichten, da es immer wieder regnete sind wir wirklich nur durchgelaufen überall.
Faszinierend die Stadtmauer die von Mali Ston nach Ston führt, aber auch hier überall Instandhaltungsarbeiten. Was ich gut finde, so werden diese alten Teile einer Stadt noch länger Fortbestand haben.
An all diesen Orten war ich schon früher, damals noch mit unseren Kindern, die da erst so 10 Jahre waren..entspannter ist es wenn man solche Touren ohne raunzende Kinder macht. Aber vielleicht waren auch nur unsere Mädels reiseunwillig.

Der nächste Bericht, wieder eher ein Bildbericht kommt dann über Durbrovnik, eine faszinierende Stadt die mich immer wieder erfreut zu sehen.

Advertisements