Schlagwörter

, , ,

Heute hat meine liebe Freundin Sina Geburtstag!

Ich hoffe du liest hier mal kurz rein.

Liebe Sina, ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. Lass dich noch vom besten aller Ehemänner rundum verwöhnen. Dass du heute selbst noch was kochen müsstest, die Befürchtung habe ich nicht. 😉
Fallst noch kein Stückerl Geburtstagstorte bekommen hast, nimm dir bitte hier von der Erdbeertorte. 😉

Erbeer-Buttermilch-Torte

Erdbeertorte mit Buttermilchmousse

Für das Biskuit
80 g Mehl, glatt (DE Type 550)
80 g Weizenstärke (oder Maisstärke)
250 g (5) Eier
130 g Kristallzucker
20 g Vanillezucker
Etwas Zitronenabrieb
Salz
70 g Butterschmalz, heiß

Mehl und Stärke mischen. Alle Zutaten von Ei bis Salz schaumig rühren, bis sie Masse nicht mehr an Volumen gewinnt. Zuerst die Mehlmischung darübersieben, vorsichtig unterheben und dann das Butterschmalz unterheben.
In einen Tortenring od. gefettete und bemehlte Springform füllen und bei 160 °C Heißluft oder 180 °C Ober und Unterhitze für ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
Überkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

Für die Buttermilchmousse
180 ml Buttermilch (oder Naturjoghurt für eine Joghurtmousse)
45 g Staubzucker (Puderzucker)
Zitronen od. Limettenabrieb von einer halben Frucht
3 Blätter Gelatine
250 ml Obers (Schlagsahne)

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Buttermilch, Staubzucker und Zitrusabrieb vermischen. Das Obers cremig schlagen.
Gelatine auflösen, 3 Esslöffel von der Buttermilchmischung abnehmen, zur Gelatine geben und gut verrühren. Dann diese Mischung unter die Buttermilch mischen (dieses angleichen verhindert die Klümpchenbildung der Gelatine).
Das Schlagobers unterziehen.

Zusätzlich wird noch benötigt
Erdbeermarmelade
Erdbeeren (Die ersten österreichischen sind dieses Jahr schon auf dem Markt!)
Etwas geschlagenes Obers
Geröstete Mandelblättchen (Ich mache das immer im Rohr – werden schön gleichmäßig braun und können nicht so leicht verbrennen, als in der Pfanne)
Gelee von hier oder ein Tütchen klares Tortengelee

Zubereitung Erdbeerbuttermilchtorte

Für größere Darstellung aufs Bild klicken.

Aufbau der Torte
Einen Biskuitboden in die gewünschte Form einlegen, etwas Mousse einfüllen, verteilen und Erdbeeren einlegen. Die restliche Moussse darüber geben, glatt streichen und mit einem Biskuitboden abdecken.
Dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen und für mehrere Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
Mit Erdbeeren belegen und mit dem Gelee abglänzen. Gelee fest werden lassen, aus der Form nehmen, den Rand dünn mit Schlagobers einstreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Tipp für saubere Servierplatte

Tipp: Falls eine Torte direkt auf der Servierplatte ausgarniert werden muss (weil sie z.B. zu filigran ist um sie nach dem Dekorieren noch umzusetzen), lege ich etwas Backpapier, Alufolie oder Küchenrolle (reicht bis ca. einen Zentimeter unter die Torte) rund um die Torte. Nach der Fertigstellung das Papier vorsichtig hervorziehen und die Servierplatte bleibt sauber.

Rezepte aus „Wiener Süßspeisen“ und „Konditorei Patisserie Bäckerei“ – beide von Trauner Verlag.

Advertisements