Schlagwörter

, , , , ,

Hier tummelt sich noch einiges im Kühlschrank, mein Mann hat gejammert das ich das wohl hoffentlich alles bald verbrauche, schließlich fahren wir in einer Woche weg und es ist nicht gewiss ob die töchterlichen Damen was kochen werden oder sich bei den Omas und Opas essenstechnisch durchschlagen werden.

Also Kühlschrank ausräumen,…naja…wahrscheinlich muss ich noch was nachkaufen dass wir nicht verhungern gggg.

Für 3 Personen:
gekochte Hörnchen oder andere Nudeln,..ich hab 200 g Hörnchen gekocht.

1/2 Brokkol, zerkleinert
1/2 Zucchini, geschält, weil die Schale nicht mehr so hübsch war, gewürfelt
150 ml Kokosmilch
2 Tl Currypulver von Kotanyi+1 Tl. Basic Curry von Babettes
Salz, Pfeffer
frische Kräuter, mitn Pürierstab ganz fein zerkleinert
100 g faschiertes Rindfleisch
1/2 Zwiebel, ein paar Knobizehen, gewürfelt
etwas Sonnenblumenöl

Die Zwiebel mit dem Knobi im Sonnenblumenöl andünsten, das Fleisch dazugeben und kräftig durchrösten. Gemüse dazu, würzen und mit der Kokosmilch aufgießen, Deckel darauf und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Nudeln daruntermischen und sofort servieren.

Geht schnell, schmeckt gut und ein paar Restln sind aus dem Kühlschrank verschwunden;-)

Was macht ihr aus Resten?
Nudeln, Brokkoli, Rindsfaschiertes, Kräuter, Kokosmilch

Advertisements