Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Liebe geht durch den Magen, ich weiß dass das stimmt.

Nicht dass mich meine Lieben nicht lieben würden, würde ich ihre Mägen nicht füllen, aber mit so einem Kuchen mach ich ihnen auf jeden Fall sehr viel Freude (und mehr Liebe für mich hehe).

Da ich selber nicht so der Schokokuchentiger bin, fällt mir der Verzicht darauf sehr einfach. Hab nur die Creme verkostet,..zwecks Geschmackskontrolle natürlich.

Der Teig ist nach diesem Rezept gebacken. Allerdings hatte ich keinen Rahm da, aber mit Joghurt ging das genauso.
Diesen Teig habe ich in drei kleinen viereckigen Einmal Kuchenformen gebacken, zwei davon sind ohne Creme im TK gelandet für schlechte Zeiten,..ihr kennt das ja?

Den dritten habe ich mit dieser Creme beglückt:

150 g Nuss Nougat, geschmolzen übern Wasserbad
150 g Schlagobers
1 Teelöffel Instant Gelatine (ich komm nicht klar mit der Blattgelatine)

Den Nuss Nougat schmelzen und auskühlen lassen.
Mit dem Mixer Nougat und Schlagobers gscheit aufschlgen, Instant Gelatine dazugeben.
Kalt stellen.

Kuchen in der Mitte durchschneiden, etwas Marillenmarmelade reinschmieren, ein paar Löffel der Creme darauf verteilen, Deckel wieder drauf und außen auch mit der Creme einschmieren.
Der Rest der Obers Creme kam auf die Teller dazu.

Der richtige Kuchen für Freaks…also nicht für mich, aber das macht in dem Fall nix.
Mann und anwesendes Kind waren beglückt, und es ist auch fast nix mehr da.

Was ich mit den restlichen beiden Kuchen anstellen werde, weiß ich noch nicht.

Schönen Donnerstag Abend wünsche ich euch!

Schoko-Kuchen mit Nougat-Obers

Schokokuchen mit Nougat-Obers

Advertisements