Schlagwörter

, , , , , ,

2.5 Wochen noch, dann glaube ich koche und esse ich jeden Tag Fisch und Fleisch 😉

Heute aber nicht nur vegetarisch sondern gleich vegan.

Zutaten für 2 Personen:
250 g rohe Spagetti (solche ohne Ei), kochen
1/2 gelbe und 1/2 rote Paprika, gewürfelt
30 g getrocknete Paradeiser, in Streifen
30 g Bärlauch, in grobe Streifen schneiden
1 große Zwiebel, drei Knobizehen, alles gewürfelt
1 daumengroßes Stück Ingwer, gewürfelt
1/2 Zucchini, grob gewürfelt
3 kleine Karotten, in Scheibchen
etwas Sesam ÖL
Salz und Pfeffer nach Geschmack, oder auch Sojasauce

150 g Natur Tofu, würfelig schneiden und eine Stunde einlegen in:
Salz, Pfeffer, frischer Ingwer und Knobi durch die Knobipresse gepresst, etwas Sesam ÖL.

Nudeln kochen, sämtliches Gemüse im Sesam Öl sanft anbraten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Tofu dazugeben und sofort mit den heißen Nudeln servieren.

Scharf konnte ich das heute nicht machen, mein Kind hat mitgegessen 😉 und dann hab ich vergessen es für mich noch nachzuwürzen.

Geht schnell, schmeckt gut, man verarbeitet Gemüsereste und gesund ist es auch noch.

Was gabs bei euch?

Gemüse-Tofu-Nudeln

Advertisements