Schlagwörter

, , , , , , ,

Diesmal nicht nur nicht für mich, sondern für niemanden hier im Haus, was mir heute Abend, wenn wieder alle daheim sind, wieder Buh-Rufe eintragen wird. (die Topfentorte täten sie eh nicht essen tztz)
Die werde ich aber hoffentlich mit frischer Ananas und Mango eindämmen können.

Wie auch immer, meine Mama feiert heute Geburtstag, und sie bekommt morgen Gäste. Da sie im Moment nicht selber backen kann (Mit Krücken geht das nicht so gut), hab ich versprochen morgen was mitzubringen.
Ich glaube es bringt noch jemand was mit, weil sonst wäre es vielleicht eh zu wenig.

Die netten Kuchen habe ich nach diesem Rezept gemacht:
Die Teigmenge aber verdoppelt, dann geteilt, in die Hälfte eine ausgepresste Orange und Zitrone gegeben, die andere Teighälfte wie beim Marmorkuchen verarbeitet.

Die Topfentorte
hab ich wie bei dem Rezept gemacht, als ich bei Susi kochen durfte.
Allerdings habe ich ja kein Dirndlmus mehr, dafür hab ich in die Topfenmasse 150 g gefrorene Beeren dazugegeben.

Ich hoffe ja, es schmeckt morgen allen, ich werde es nicht testen können..ist ja erst Samstag..kreischjammermaul

004

006

Advertisements