Schlagwörter

, , , , , ,

Mein Tiefkühler ist eine wahre Fundgrube.
Diesmal hab ich Hendlhaxeln „gefunden“, und die Frischgemüsevorräte sollten weg, weil der nächste Einkaufstag ansteht.

Nur Gemüse und Hendl, darauf hatte ich aber keine Lust, deshalb gabs auch noch (Brat)Nudeln dazu.

Die Hendlhaxen habe ich mit Paprika, Salz und Pfeffer gewürzt und in etwas Öl in einer Pfanne gebraten.
In den Bratenfond habe ich gekochte Nudeln gegeben und nochmal angebraten, Sojasauce und die ausgelösten Haxerln zerstückelt und dazugegeben.

An Gemüse hatten wir:
Riesenchampignons
Zucchini
ein paar Cocktailtomaten
Brokkoli, alles gewürzt mit Kräutersalz und Haselnusskernöl.

Gemeinsam anrichten und genießen.

Bratnudeln mit Huhn und Grillgemüse

Advertisements