Schlagwörter

, , , , , ,

Eigentlich hatte ich für dieses Jahr keine Fastengedanken.
Obwohl ich letztes Jahr noch schrieb, ich werde das wieder machen mit realistischeren Zielen.

Dann habe ich gestern bei Gabs gelesen das sie dieses Jahr die Fastenzeit auf ihre Art einhalten wird.

Nach reiflicher abendlicher Überlegung (das Fußballspiel Ajax-Salzburg war in der zweiten Hälfte so fad, das ich mich gedanklich abgewandt habe) werde ich nun doch fasten.

Und zwar so:

Kein Alkohol
Das ist eigentlich kein Verzicht für mich, weil ich sehr selten mal was trinke

Getränke
Wasser in jeder Form..keine süßen Säfte nichtmal meine eigenen
Kaffee

Fleisch/Wurst
Wie letztes Jahr nur am Sonntag

Süßigkeiten, Kuchen
Wie letztes Jahr nur am Sonntag

Das wars auch schon wieder.
Ob meine Familie mitmacht, weiß ich noch nicht, mein Mann sicher nicht, aber vielleicht meine große Tochter, die ist nicht so der Fleischfan.

Aja der Zeitraum:
5. März – 19. April

Passt sehr gut, weil zwei Wochen später geht’s auf Reisen, da wird dann wieder geschlemmt, was das Zeugs hält.

Wer denkt noch darüber nach in der Fastenzeit auf irgendetwas zu verzichten?

Advertisements