Alltagskomik, die 27. – Suchwörter zum Blog im Feber

Schlagwörter

, , , ,

Dieser Monat ist nicht so lustig irgendwie,..die meisten Suchanfragen sind überhaupt nicht lustig und suchen einfach nur nach einem Rezept oder Tipps zum Kochen.
Aber ein paar magere habe ich doch finden können..wäre ja gelacht, wenn ich nix zum Lachen finde hier ;-)

Die lustigsten Suchwörter:

Engelhaarmarmelade
wie süß ist das denn? So eine Marmelade kenne ich gar nicht

Bourbon ist blond
Isser das? ggggggg

Warum kommt an Elvis niemand ran
Weil er sooo gut war? ;-)

Faszination Sarajevo
Zwar nicht lustig aber soo wahr, Sarajevo ist meine Herzensstadt.

Kalorien SChwammerlsauce mit Knödel
Ja,..viele! ;-)

Nutella giftig
ähm ja? höre ich das erste Mal jetzt

giftige Wasser buch
nein, habe ich nicht gelesen

wer spendet welchen Kuchen
Iiiiiiiiich, wohin soll ich spenden?

das ist allerdings bemerkenswert:
gefüllte Vanillestangen Rezept..
habe ich leider nicht, wäre interessant,oder?

Obstsalat mit Mozzarella
hm nee brauch ich nicht

Das wars leider auch schon…ich hoffe das ich euch nächsten Monat mit mehr zum Lachen beglücken kann, wenn nicht werde ich da wohl eine Pause einlegen,..bis die Suchwörter wieder lustiger sind.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

#tierfreitag: Salat mit Birnen, Walnüssen und Walnussöl

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Endlich wird es ein bisschen wärmer und da wird bei mir der Wunsch nach Salat immer geweckt. Nicht, dass wir im Winter keinen essen, aber eher als Beilage oder als Vorspeise.

Es gibt natürlich noch nicht viel frisches am Markt, bzw. gibt es schon, aber nicht alles mögen wir und ich komme hier in der Puszta nicht an alles ran.

Dieser Salat, der eigentlich eine Rohkost ist, hat aber nur Zutaten die man auch hier und ich denke überall anders auch bekommt. Sogar in Bio.

Zutaten für 2 Personen, zusammen mit Brot eine komplette Mahlzeit.

Karotten, Sellerie, Kohlrabi Rohkost mit Walnüssen

150 g Karotten
150 g Sellerieknolle
1/2 Kohlrabi, wenn sie klein ist, dann die ganze
insgesamt 80 g Walnüsse
eine Handvoll gemischte Nüsse, was man halt da hat
bei mir war es eine Nussmischung, ungesalzen, ungeröstet
Walnussöl
Birnenessig
1 große oder zwei kleine Birnen
etwas Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Karotten, Sellerie und Kohlrabi auf der groben Gemüsereibe raffeln.
40 g der Walnüsse grob hacken und untermischen, ebenso den Birnenessig und das Walnussöl.
Die Birne schälen (oder auch nicht) in Spalten schneiden, obendrauf drapieren.
Den Rest der Walnüsse ebenfalls grob hacken und über den Salat geben, die Nussmischung zum Schluss drüberstreuen.

Viele Vitamine und gesunde Fette tummeln sich auf diesem Salat und so schmeckt er auch.
Dennoch freue ich mich schon auf das erste frische Grünzeugs, der Bärlauch wird ja bald wieder die umliegenden Wälder bevölkern.

Euch wünsche ich einen schönen, hoffentlich sonnigen Freitag!

Salat mit Walnüssen, Birne und Walnussöl

Und hierher schicke ich meine gesunde Alternative:
tierfreitag

Schweinslungenbraten in Obers-Weißweinsauce mit Schwammerl und grünem Pfeffer

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Der Frühling kommt, was bedeutet dass wir am Wochenende oft gar nicht zu Hause sind und es daher die “Sonntagsessen” oft unter der Woche gibt. So wie diesmal.

Ich hab einen frischen Schweinslungenbraten (Schweinefilet) gekauft, mein Mann diätet zwar vor sich hin weiterhin, aber warum sollen die Mädels und ich uns deswegen nix gönnen? Eben..

Zutaten für 3 Personen.

Schweinsfilet in Obers-Weißweinsauce mit Schwammerl und grünem Pfeffer

400 g Schweinslungenbraten in gleichmäßige Scheiben geschnitten
200 g Champignons oder andere Schwammerl
1 kleine Zwiebel
etwas Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer,
1 Teelöffel eingelegten grünen Pfeffer
150 ml Weißwein, halbtrocken, ich habe einen Neuburger von einem Bio Weinhauer aus der Thermenregion verwendet.
150 ml Schlagobers (Sahne)

Zur Beilage passt Reis oder auch Nudeln.

Die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer großzügig würzen.
Im heißen Fett auf beiden Seiten kurz anbraten.
Das Fleisch aus dem Fett nehmen und im Rückstand den gehackten Zwiebel anbraten.
Dann mit dem Weißwein ablöschen, und die Champignons hinzufügen.
Einmal kurz aufkochen lasse und das Obers und den grünen Pfeffer dazugeben.
Auf nicht allzu großer Flamme alles ordentlich verköcheln lassen, die Sauce darf sich dabei reduzieren.
Kurz vor dem Servieren die Lungenbratenstücke in die Sauce geben.

Wir hatten, wie man sieht Reis dazu gegessen und einen grünen Salat.
Und es hat köstlich geschmeckt, mein Mann weiß ja gar nicht was er alles versäumt, während er sich seine Diätküche einverleibt.

Statt dem Wein kann man natürlich Gemüsefond oder Suppe verwenden. Schmeckt aber mit Wein besser, und hier essen keine kleinen Kinder mit.

Nachkochempfehlung!
Ich könnte mir das mit Hendlfleisch auch gut vorstellen.

Schweinefilet in Wein-Obers-Schwammerl Sauce mit grünem Pfeffer

Ich wünsch euch wie immer einen sonnigen Tag!

Ich liebe Himbeeren, ihr auch?

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Dank meiner unerschöpflichen Vorräte in meinem Tiefkühler konnte ich wieder was mit Himbeeren backen.
Erdbeeren die eingefroren waren finde ich nicht so prickelnd, aber Himbeeren erleiden für mich keinen Qualitätsverlust, sofern man sie sofort nach der Ernte einfriert so wie ich das mache.

Wieder kam der Topfenblätterteig zum Einsatz, und hier ist das Rezept für die verführerische Köstlichkeit.

Topfenblätterteigstrudel mit Topfen-Joghurt-Himbeerfüllung

250 g Topfen
250 g Mehl
250 g Butter
eine Prise Salz

zu einem Teig zusammenkneten, aber wie schon öfter erwähnt, ziemlich schlampig verkneten, sonst hat der Teig keine Chance zu blättern,..
Diesen Teig kühl stellen.

Für die Fülle:
250 g Topfen
350 g Joghurt
4 Esslöffel Staubzucker
1 Esslöffel selbstgemachter Vanillezucker
200 g frische oder tiefgekühlte, aufgetaute Himbeeren
ein paar zur Deko zurückbehalten.

Den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen, nicht allzudünn, eher Messerrückendick.
Die Fülle in der Mitte der Teigplatte platzieren.
Den Teig rundherum zu Streifen schneiden.
Diese Streifen dann dekorativ über die Fülle schlagen.
wer mag streicht das noch mit Ei ein, ich habe das nicht gemacht.

Bei 200° Ober/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
Dann den ganzen Kuchen verstecken, sonst isser weg..aufgefuttert,..einfach so..lach!
Na, echt lauwarm schmeckt der einfach am Besten,..einfach nur mit Zucker drauf und ein paar Himbeeren und das Kuchenglück ist perfekt.

Wer mag ein Stück? ;-)

Topfenblätterteigstrudel mit Topfen-Joghurt-Himbeer Füllung

Da es bei Zorra im Kochtopf gerade ein passendes Event gibt, sauer macht lustig, und in meinem Strudel Joghurt verarbeitet ist, darf er auch teilnehmen:

Blog-Event CVI - Sauer macht lustig (Einsendeschluss 15. März 2015)

Topfenblätterteigstrudel mit Topfen-Joghurt-Himbeer Füllung

Katzenliebe

Schlagwörter

, , , , ,

Soo liebevoll sind sie ja nicht immer..das muss ich schon gestehen, aber hier putzt der Bärchen hingebungsvoll seinen Mitbewohner..das tut er sehr oft, und der wilde rote Garfield lässt sich das gern gefallen. Und ich könnt stundenlang zusehen, so friedliche Bilder geben die Beiden nicht so oft ab.

Kater Bärli und Kater Garfield in love

Katzenliebe

Sonnigen Dienstag für Euch!

Kennt ihr Marillenkernöl? Eine Spezialität aus der Wachau

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Als wir letzte Woche in der Wachau, in Dürnstein waren, habe ich dieses besondere Öl in einem Shop gekauft, die Herzerln die ihr im Beitrag seht, sind auch von da.

Eine etwas teure Spezialität, aber ich denke mir Öl aus Marillenkernen zu gewinnen ist sicher eine Heidenarbeit.

Jedenfalls hat das Öl ein wunderbares Aroma, ähnlich Mandeln und feinem Nussöl, zum Erhitzen ist es nicht geeignet aber zum Aromatisieren und das kann es ganz ausgezeichnet.

Ich habe damit einen Ruccola Salat mit Paprika und Paradeisern zubereitet.

Zutaten für eine große Schüssel:

Ruccolasalat oder anderen Blattsalat
ein paar kleine Paradeiser
1 gelben Paprika
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
1 gekochtes Ei
Saft einer halben Zitrone
1 Essl. Marillenkernöl
Salz und weißer Pfeffer

Aus dem Zitronensaft, dem Marillenkernöl und Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen.

Ruccolasalat waschen und die Paprika und Paradeiser in Stückel schneiden und mit dem Salat vermischen.
Die Vinaigrette dazu mischen.

Sehr, sehr köstlich ist das geworden,..
Es gibt auch noch Marillenkern Essig, den habe ich aber noch nicht geöffnet.

Ich wünsch euch einen wunderschönen Montag!

Salat mit Marillenkernöl

Sonntagskuchen: Mandel-Zimt Schnecken

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Den Topfenblätterteig habe ich euch ja schon öfters vorgestellt zb. bei den eingebackenen Debrezinern oder auch bei der Pita. Heute zeige ich dass man damit auch köstliche Schnecken backen kann.

Süße Topfenblätterteig Schnecken

Zutaten für 20 Schnecken.
250 g Topfen
250 g Mehl
250 g Butter
etwas Salz

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, verkneten nicht allzu wörtlich nehmen, das soll eher schlampig verknetet werden, damit der Teig beim Backen dann auch Blättern kann.
Den Teig eine halbe Stunde kühl stellen.

Den Teig in zwei Hälften teilen und jeden Teil zu einer Teigplatte ausrollen und mit:
250 grob gemahlenen, ungeschälten Mandeln
150g Kristallzucker
Zimt nach Geschmack

bestreuen, dann wie einen Strudel zusammenrollen und Scheiben, Dicke nach Wahl, runterschneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180° Ober/Unterhitze backen, bis die Schnecken schön braun sind.

Sofort nach dem Rausnehmen mit einer Mischung aus Staubzucker, Wasser und einem Löffel voll Obers, bestreichen.

Schmecken schon lauwarm gut, kalt aber natürlich auch noch.

Solche Schnecken kann man auch mit fertigem Blätterteig machen, da sind sie aber nicht so gut,..ich hab das auch so gemacht, bis ich diesen Teig für mich bei der Susi entdeckt habe.
Einfach mal ausprobieren und selbst Schlüsse ziehen!

Euch wünsche ich einen wunderbaren Sonntagnachmittag!

Mandel Zimt Schnecken

Sonntagsohrwurm vom 22.2. Queen – These Are The Days Of Our Lives

Schlagwörter

, , ,

Heute hab ich wieder mal was rausgegraben, was ich immer, immer wieder hören kann.

Freddie Mercury hinterließ einfach eine Lücke in der bunten Musikszene, die wohl nicht geschlossen werden kann.

Ich glaube aber auch, dass seine Musik noch sehr lange in unser aller Ohren sein wird.

Und sollte diese großartige Band jemand nicht kennen, dann hab ich hier einen ihrer Songs mitgebracht:

Queen- These are the days of our Lives

Viel Spaß beim Anhören:-)
Und einen wunderschönen Sonntag!

#Wirrettenwaszurettenist: Klassische Suppeneinlagen: Gemüsebouillon mit weißen Polentawürfelchen

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

wir retten was zu retten ist!

wir retten was zu retten ist!
Klassische Suppeneinlagen

Unsere Rettungstruppe ist wieder einmal zusammengekommen, um zu retten was der Rettung bedarf.
Diesmal haben wir uns über Suppeneinlagen hergemacht. Was es da nicht alles “Nettes” im Supermarktregal oder auch in der Tiefkühltruhe zu sehen gibt. Frittaten, getrocknet, die man in der Suppe (bestenfalls auch eine ausn Würferl, schüttel) “aufweicht” um sie essen zu können, Griesnockerl die so blass daherkommen, dass man denkt die haben sich selber verkostet. Ich kaufe auch fertige Suppeneinlage, Suppennudeln, habe ich noch nicht so oft selbst gemacht und werde das wohl auch nicht tun, oder eher selten.

Außerdem kam es in der Rettungsgruppe auch zur Diskussion ob es denn auch vegane, also völlig tierproduktfreie Suppeneinlagen gäbe. Mir sind einige eingefallen,..Gemüse in einer klaren Gemüsesuppe ist schon mal sicher ohne Tier.

Da ich aber sehr gerne Griesnockerl in der Rindssuppe esse, habe ich mir gedacht, ich mache sowas Ähnliches, auf vegane Art.

Herausgekommen sind weiße Polentawürfelchen.

Zutaten für 3 Personen.

Gemüsebouillon mit Würfelchen aus weißem Polenta

Für die Bouillon:
1 l Wasser
mindestens 700g Gemüse nach Wahl bei mir:
Karotten, Brokkoli, Süßkartoffel, etwas Kohlrabi
Salz

Das Gemüse zerkleinern und im Wasser bissfest kochen.
Salzen und damit ist die Suppe eigentlich fertig.

Für die Polentawürfelchen:
80 g weißen Polentagries
350-400 ml Wasser
Salz, weißer Pfeffer

Salzwasser aufkochen und den Maisgries einrühren, aufkochen, dann den Herd zurückschalten und auf kleinster Flamme noch kurz auf dem Herd lassen. Immer wieder umrühren. Danach Herd ausmachen und die Polenta “ausdampfen” lassen.

Die noch warme Polenta in eine mit Öl ausgepinselte beliebige Form gießen, abkühlen lassen, danach Folie drüber geben und im Kühlschrank oder auf der Terrasse (jetzt im Winter ggg) vollständig erkalten lassen.

Danach aus der Form stürzen und in beliebig große Würfelchen schneiden.
Mit der heißen Suppe servieren.

Uns hats sehr gut geschmeckt, ist halt keineswegs so eine intensiver Geschmack wie man es von einer richtigen Rindssuppe oder Hühnersuppe gewohnt ist, dafür ist fast kein Fett drinnen, es ist gesund und macht genauso satt.
Gemüsebouillon mit Würfelchen aus weißem Polenta

Die restlichen Polentawürfelchen habe ich übrigens in reichlich Butter angebraten, Brösel darüber gegeben, gezuckert und Apfelkompott dazu gegessen…hach…das war auf neudeutsch Soulfood, in meiner Sprache einfach nur Wohlfühlessen.

Und jetzt bin ich schon sehr gespannt was meine lieben Bloggerkollegen/Kolleginnen für tolle Rezepte zeigen werden.

Ihr könnt natürlich wie immer bei uns allen mitlesen:
Fliederbaum

Turbohausfrau

lieberlecker

Magentratzerl

widmatt

Hardy Welker

kebohoming

Conjas Eck

Verboten gut

Es kann sein dass der eine oder andere Post etwas später als dieser hier erscheint, aber er wird erscheinen.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Samstag!

#tierfreitag: Kichererbsen-Wurzelgemüse Suppe mit Chiliöl

Schlagwörter

, , , , , , , ,

In der Facebook Gruppe Heart & Soul Food bin ich über ein Rezept gestolpert, das mir sofort sehr gut gefallen hat. Auf Nachfrage hab ich das in etwa Rezept bekommen, in etwa deshalb, weil dieses Mitglied halt meist so kocht, wäre ja meines auch eigentlich aber mit Blog geht das halt nicht (mehr).

Wer mich kennt, weiß aber was jetzt kommt, ich habe natürlich wieder einiges geändert, herausgekommen ist diese

köstliche winterliche Suppe

Zutaten für 2 Personen als Hauptmahlzeit, für drei als Vorspeise:
100 g getrocknete Kichererbsen, 24 h eingeweicht in Wasser
100 g Karotten ( das ist eine riesige Karottte, von der Menge her)
100 g Sellerie
100 g Champignons oder andere Schwammerl
1 rote Paprika
1 kleine Zwiebel
2 Knobizehen
Petersilie, frisch, fein gehackt
750 ml Gemüsefond oder Wasser
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, etwas Olivenöl
Nach Wunsch, pro Teller ein oder zwei Tröpfchen Chiliöl (DAS ist sooo scharf und wird immer schärfer, gibt’s das, Ninive?)

Das Olivenöl leicht erhitzen und die gehackten Zwiebel und Knobizehen anschwitzen.
Karotte, Sellerie, Paprika und Schwammerl in Stückeln schneiden und mit andünsten. Kichererbsen ohne das Einweichwasser dazugeben, mit dem Gemüsefond aufgießen, und so lange köcheln bis die Erbsen und das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit haben.
In einem Mixbecher etwa ein Viertel der Suppe einfüllen und pürieren.
Wieder zurück in den Suppentopf geben, die frische Petersilie dazumischen und nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mein scharfes Chiliöl habe nur ich genommen..Kind hat sich ausgeklinkt und der Mann diätet, wenn er nicht gerade Kuchensünden begeht..

Schmeckt sehr gut, mein Fleisch eh nicht so liebendes Kind war sehr begeistert :-)

Einen sonnigen Freitag für euch :-)

Kichererbsen-Wurzelgemüse Suppe

tierfreitag

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 701 Followern an