#tierfreitag Chinakohl-Radicchio Salat mit steirischem Apfel und steirischem Kürbiskernöl

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

tierfreitag

In dieser dunklen und feuchten Zeit ist es immer gut, wenn man zusätzlich Vitamine zu sich nimmt.
Chinakohl bietet sich da an, der hat eine Menge Vitamine und dabei wenig Kalorien und lässt sich auch mit allem möglichen mischen zb. mit Radicchio und auch mit Äpfeln.

Ich zumindest habe das alles miteinander in einem köstlichen Vorspeisen Salat verarbeitet.

Zutaten für 4 Personen zur Vorspeise:
1 kleinen Chinakohl, ca 500 g, in dünne Streifen geschnitten
1/2 Radicchio, ca. 200 g, ebenfalls in dünnen Streifen
1 großen steirischen Apfel, geschält in kleinen Würfelchen
Apfelessig, Kürbiskernöl, Salz, weißen frisch gemahlenen Pfeffer

Den Chinakohl und den Radicchio vermischen, Apfelessig nach Geschmack dazugeben, salzen, pfeffern, die Apfelstückchen untermischen. 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
In Salatschalen anrichten, Kürbiskernöl nach Geschmack darüber geben und mit einem ungeschälten Apfelschnitz dekorieren.

Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber sehr fruchtig und pikant.
Einfach ausprobieren.

Und der herbstliche Salat passt auch zum #Tierfreitag.

Radicchio-Chinakohl Salat mit Apfel

Radicchio-Chinakohl Salat mit Apfel

Suchwörter zur giftigenblonden, die 23.

Schlagwörter

, , , ,

Es geht frisch und fröhlich weiter mit netten Suchwörtern :-)

Dieser Monat war wieder sehr witzig.

Aber lest selbst:

ist Hagebutteen kein giftig für marmelade
Irgendwie versteh ich nicht was genau gesucht wird

iphone 4s gefällt mir
Ich mochte das auch, aber das 5er ist mir noch viel lieber :-)

njegusi schinken
UNbedingt dorthinfahren und kaufen, der ist wirklich gut, ich bring aber gern einen mit, wenn ich nächstes Jahr hinfahre :-)

arme leute essen
Sind oft die besten Sachen,..

Strudl Randstücke mehr Kalorien
glaube ich nicht oder doch?

linsenbratlinge ottolengi
das ist wirklich witzig, weil nach ottolenghi habe ich hier ganz gewiss noch nie was gekocht.

mann schläft vorm fernseher
naja besser als ihn an den Grill zu ketten ggggggggg

baumschwammerl essbar?
Ich tät die nicht essen

ich wiel griechisches olivenoile

ja ich will auch viel, alles krieg ich nicht, vieles kauf ich aber dann doch

zwetschken giftgig
NEIN!

schuppen 1,2 x2,5
ähm

aufwendige Nachspeisen
ohja die gibt’s hier auch, aber nur wenn der Jüf die macht, hier lang geht’s zu seinen tollen Nachspeisen

Das wars für den Oktober, pünktlich Ende November hoffe ich die nächsten posten zu können.

Schönen Tag wünsche ich euch!

Pikanter Strudel mit Schneebergland Beef und Paprika

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Wie ihr sicher schon bemerkt habt ist bei uns hier Strudelzeit angebrochen. Immer noch fast täglich gibt’s einen mit Apfel, aber heute habe ich wieder einen pikanten mitgebracht.

Und ich habe ein anderes Rezept ausprobiert ;-)
Nicht weil mir das sonst verwendete von Susi nicht mehr gefällt, aber ich bin über mein Schulheft für Kochen aus 1978/79 geflogen :-). Mehr daraus gibt’s bald. Ich weiß allerdings damals hat mir das schulische Kochen gar nicht gefallen, lag sicher daran das ich noch nicht erkannt habe mit 14/15 Jahren wie wichtig Selberkochen ist. Damals war man über jedes neue Convenience Produkt hocherfreut, ersparte es doch der Hausfrau in den 70ern soooo viel Arbeit,..hm naja ;-)

Wie auch immer, hier ist das Rezept für

Strudel mit Schneebergland Beef und Paprika, für 3 Personen
250 g Mehl
eine Prise Salz
125 ml Milch
1 El Sonnenblumenöl
1 Ei
Öl zum Bestreichen (Öl durch versprudeltes Ei ersetzt)

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, halbe Stunde rasten lassen, danach weiter ausrollen und ausziehen wie jeden anderen Strudelteig.

Füllung:
500 g Bio Schneebergland Beef Faschiertes
1 Zwiebel, gewürfelt
3 Knobizehen, klein gewürfelt
3 kleine Paprika, in Würfel
Salz, Pfeffer, etwas Currypulver, scharf
etwas Sonnenblumenöl

Das Öl erhitzen und die Zwiebel und Knobi darin anschwitzen, Faschiertes dazugeben und gut durchrösten, würzen, das aber nicht zu sparsam,..wie immer “schluckt” ein Strudel viel an Gewürz. Zum Schluß die kleinen Paprikawürfel untermischen.

Den Strudelteig teilen und jede Hälfte erst ausrollen, dann dünn ausziehen.
Die Fülle verteilen und einrollen.
Auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 180° bei Ober/Unterhitze backen, das dauert maximal 25 Minuten, zwischendrin immer wieder mit dem Ei bestreichen.

So schnell konnte ich nicht schauen, war der Strudel aufgegessen, wir hatten Blattsalat und Knoblauchrahm dazu.
Beim nächsten Mal würde ich die Gemüsemenge etwas erhöhen und eventuell noch eine Karotte dazu reiben zur Fülle.

Euch wünsch ich einen schönen Mittwoch!

Rindfleischstrudel

Rindfleischstrudel

Frisches Sauerkraut vom Fass mit Paprika und Salzerdäpfeln, vegan

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Heute ist zwar nicht Tierfreitag, dennoch geht’s hier heute komplett tierlos zur Sache.

Ich hab ganz frisches Sauerkraut gekauft am Markt, als ich am Samstag in Wien endlich wieder mal auf einem war,..für mich ist das immer wie ein Wunderland, weil hier bei uns gibt’s ja sowas in der Form leider gar nicht, auch Hofläden finde ich hier nicht, da müsste ich schon ziemlich weit fahren. Darum kaufe ich dann wenn ich die Gelegenheit habe immer ziemlich viel.

Aber nun zum paprizierten Kraut,
für 4 Personen:
1,3 kg frisches Sauerkraut
2 große mehlige Erdäpfel, geschält
1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
etwas Sonnenblumenöl
1 Lorbeerblatt
Nach Wunsch etwas Kümmel im Ganzen
Salz, Pfeffer, ein paar Wacholderbeeren
mildes Paprikapulver
Gemüsefond oder Wasser, ca 1/2 l
1/8 l trockenen Weißwein

Das Öl erhitzen, Zwiebel und Knobi anschwitzen, Sauerkraut dazugeben mit dem Gemüsefond und dem Wein aufgießen.
Die Erdäpfel auf einer groben Gemüsereibe zum Kraut reiben, das erspart jegliche Einbrennerei, da die Erdäpfel binden.
Gewürze dazugeben, auf kleiner Flamme solange köcheln bis das Kraut die gewünschte Konsistenz hat.

Wir hatten dazu einfach Erdäpfeln gekocht in Salz-Kümmelwasser.

Einfach, relativ schnell gekocht, passend für das nasskalte Wetter..und alle hier essen das :-)

Euch wünsche ich einen schönen Dienstag!

Paprika-Sauerkraut mit Salzerdäpfeln

Paprika-Sauerkraut mit Salzerdäpfeln

Berglinsen mit Erdäpfelknödel

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Das Wetter die letzten Tage lässt sehr zu wünschen übrig, bei uns gibt’s dauernd wärmendes, Suppen, oder pikante Strudel oder Eintöpfe und statt abends einen Espresso zu trinken, wärmen wir uns an einer Kanne Tee, oder so,…

Daher gabs letztens wieder mal ein richtiges Wintergericht, diesmal habe ich aber Bio Berglinsen von Alnatura genommen, und für mich Erdäpfelknödel statt der obligaten Semmelknödel zu Linsen.

Mein Mann sagt ich sei pervers, nur weil ich Erdäpfelknödel zu den Linsen gemacht habe…hm für ihn und die Nachkommenschaft gabs daher also Semmelknödel.

Die Linsen habe ich wie hier gemacht,den Erdäpfelteig von da nachgemacht für die Knödel, die Semmelknödel waren aus meinem unerschöpflichen Vorrat aus der TK (ich könnte niemals auskommen ohne Tiefkühltruhe).

Berglinsen schmecken übrigens ähnlich den normalen Linsen, sind aber etwas aromatischer und feiner im Geschmack, und haben eine hellere Farbe als normale Tellerlinsen. Außerdem sind sie etwas kleiner als ihre Anverwandten. Und sie zerkochen etwas weniger, finde ich zumindest.

Bio Specklinsen mit Erdäpfelknödel

Bio Specklinsen mit Erdäpfelknödel

Ich wünsch euch einen wunderschönen Montag!

Sonntäglicher Ohrwurm am 26. Oktober, Nationalfeiertag: Hans Moser-Die Reblaus

Schlagwörter

, , , , , , ,

Wenn ich schon keinen rot weiß roten Kuchen heute serviere, trotz österreichischem Nationalfeiertag, gibt’s zumindest einen Ur Österreicher zum Ohrwurm.

Ich glaube es gibt niemanden der unseren Hans Moser nicht kennt oder?

Hans Moser-Die Reblaus

Jahrzehnte später hat sich ein weiterer Österreicher der Lieder von Hans Moser angenommen und hat gleich eine ganze CD rausgebracht, ich brauche nicht zu erwähnen dass die natürlich in unserem Besitz ist oder?

Hier aber nochmal die Reblaus, vom Woifal:

In diesem Sinne, in der Hoffnung dass ihr ein nettes Glasl österreichischen Wein trinken könnt, wünsche ich einen schönen Sonntag Abend!

Laudatio auf einen perfekten Strudelteig!

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Heute ist Sonntag und statt einem Sonntagskuchen lobe ich heute ein Rezept in den Himmel.

Gefunden habe ich das schon vor längerer Zeit bei einer meiner absoluten Lieblingsbloggerinnen, und Freundin Susi Turbohausfrau!
Seither gibt’s im giftigenblonden Haus keinen fertig gekauften Strudelteig mehr.
Es bedurfte einiger Überredungskünste meiner lieben Familie das klarzumachen, inzwischen würden sie fertigen nicht mehr essen, denke ich,..Erziehung ist alles, auch wenn hier keine Kleinkinder mehr leben.

Ich weiß nicht wieviele Strudel ich schon gemacht habe nach diesem Rezept, oder auch nachdem super Topfenblätterteig, auch nach Susis Rezept, ein paar kann man auch hier im Blog nachlesen, aber ich habe bei weitem nicht alle verbloggt, sonst müsste ich im Moment zumindest jeden 2. Tag Apfelstrudel hier herzeigen, weil ich den andauernd backe..dank der Apfelflut aus der Steiermark.

Wie auch immer, heute habe ich einen Speck-Krautstrudel mitgebracht, und auch der schmeckt immer wieder sehr gut.

Hier ist das Rezept für den Teig:
200 g glattes Mehl
100 ml lauwarmes Wasser
40 ml Pflanzenöl
1 Prise Salz

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Strudelteig verarbeiten, zu einer Kugel formen, mit Öl einpinseln, abdecken und eine Stunde stehen lassen.
Dieser Teig nimmt es aber auch nicht übel wenn man ihn frühmorgens um halb 7 knetet, und ihn dann auch mit Öl bepinselt und abgedeckt den ganzen Tag im Kühlschrank stehen lässt.

Danach rollt man ihn soweit möglich auf einem mit Mehl bestäubten Strudeltuch (hier Stoffwindel geht aber auch ein kleines Tischtuch oder was auch immer, nur Gschirrtücheln sind zu klein) aus, danach zieht man ihn auf den Fingerknöcheln und mit Fingern aus.

Anders als beim gekauften Strudelteig, schmiert man da jetzt keine Butter drauf, das würden den dünn ausgezogenen Teig nur löchern.

Bevor man den Teig auszieht, stellt man die Fülle her:

1,2 kg frisches Weißkraut, fein gehobelt
2 Knobizehen, gehackt
1 große Zwiebel, gehackt
200 g Speck, eher durchzogen, in Würfelchens
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl

40 g Butter, zerlassen, zum Bestreichen.

Die Zwiebel, Knobi und den Speck im Fett anrösten, das Kraut dazugeben und ein paar Minuten gemeinsam verdünsten lassen. Abschmecken, und da nicht zu sparsam.
Flüssigkeit muss man keine zugeben, normal lässt das Kraut ein bissi Flüssigkeit, das reicht. Erkalten lassen.
Keinesfalls soll das Kraut richtig weich werden, schließlich bäckt es dann noch im Strudel im Rohr.

Diese Fülle wird auf dem ausgezogenem Teig verteilt und dann mit Hilfe des Tuches zu einem Strudel eingerollt.
Ich habs mir diesmal einfacher gemacht, den Teig in zwei Hälften geschnitten und zwei kleinere Strudel gemacht, ist leichter zu händeln.

Den eingerollten Strudel auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech hieven und ohne einzustreichen bei 180° ins Backrohr, bei Ober/Unterhitze stellen.
Nach ca. 10 Minuten das erste mal mit der Butter bestreichen, und dann noch ein-bis zweimal das macht den fertigen Strudel erst perfekt.

Sobald die Köstlichkeit fertig ist, sofort servieren, ein warmer Speck-Krautstrudel ist einfach unheimlich köstlich.
Wir hatten Knobisauce dazu (Rahm+Knoblauchpaste+Salz) und einen Blattsalat.

Krautstrudel mit Speck

Krautstrudel mit Speck

Also nachmachen, aber beachten dass man süchtig werden kann nach der Herstellung von selbstgemachten Strudelteigen. Ist hier so,..schlimm!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und hoffe ihr verzeiht mir dass es einen pikanten Strudel statt eines süßen Kuchens gibt.

Der Herbst ist da und da gibts hier schon wieder Suppe, diesmal Hühnersuppe

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Hier ist im Moment so ein grausliches Wetter, dass alle nach wärmendem Essen schreien.
Was wärmt besser als eine Hendlsuppe?

Hendlsuppe

Hendlsuppe

Ich hab diesmal ein paar Flügel gekauft und hatte im TK noch einiges an Abschnitten da, wenn ich ganze Hendl kaufe und die nicht alsa ganzer brate, hebe ich da immer was auf und schmeiss es in den Tiefkühler.
Ein paar Blattln Maggikraut noch frisch aus dem Garten gezupft, 2 Karotten, 1 dicke Scheibe Sellerie, eine Zwiebel und einen überreifen Paradeiser und Salz und frische gemahlenen Pfeffer hab ich auch noch in den Topf gegeben.
Das dann 2 h köcheln lassen, auf kleiner Flamme, abseihen, Fleisch runterzupfen, in der Zwischenzeit Suppennudeln kochen, mit den Karotten auf dem Teller anrichten,..Zum Schluß noch frisch gehackte Petersilie drüber, und das Mittagessen war fertig.

Naja es gab noch einen Apfelstrudel wie im Moment fast jeden Tag bei uns, der Teig von der Susi geht so schnell, dass es wirklich kein Aufwand ist, Strudelteig selber zu machen, außerdem schmeckt er natürlich besser und ich hab mir ja eine Riesenladung frischer Äpfel aus der Steiermark mitgebracht, die müssen ja verbraucht werden,..so hab ich eine Ausrede jeden Tag Apfelstrudel zu backen, seltsamerweise verschwindet der auch immer am selben Tag,..nein wir haben nicht jeden Tag Besuch.
Da gibt’s kein Foto, höchstens wer auf Facebook schauen mag, da hab ich ein Beweisfoto eingestellt. Hier im Blog gibt’s schon genug Apfelstrudelfotos!

Ansonsten, wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Bei den Asiaten in den Topf geschaut: Rindfleischtopf

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Als ob ich geahnt hätte was für ein stressiger Tag auf mich zukommt,..hab ich für gestern Rindfleisch geplant, dass im Backrohr schmurgeln darf, also ohne mein Zutun fertig wird.

Und je öfter ich mit meinem genialen Schneebergland Rind was zubereite umso überzeugter bin ich von der Qualität. Heute meinte sogar meine Tochter sie hoffe dass ich nie mehr anderswo Rindfleisch kaufe, das schmecke einfach immer.

Nun gut, es war wirklich sehr gschmackig, daher gibt’s das Rezept auch hier dafür:

für 4 Personen:
1 kg Rindfleisch vom Gusto
4 große Karotten, in beliebigen Stücken
1 Zucchini, in nicht allzudünnen Scheiben
4 rote Paprika, in beliebigen Stücken
4 Knoblauchzehen,
ein daumengroßes Stück frischen Ingwer,
Sojasauce,
2 Esslöffel Speisestärke,
2 Kaffirlimettenblätter
1/8 l Rotwein (ersetzbar durch Fond oder auch nur Wasser),
frisch gemahlener Pfeffer, etwas gemahlener Koriander, Currypulver mild
Sesamöl

Das Rindfleisch am Abend davor in mundgroße Stücke schneiden und in einer Marinade aus:
gehackten Knobizehen, gehacktem Ingwer, Sojasauce, Speisestärke, Rotwein, Currypulver, Kaffirlimettenblätter, Koriander, Rotwein und dem Sesamöl
über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Als ich mittags von der Arbeit kam, und bevor ich zum Zahnarzt durfte (jaja dauernd grrrr) hab ich rasch die Karotten geschält und gewürfelt, die Zucchini und die Paprika vorbereitet und mit dem marinierten Fleisch samt der Marinade in einen backofengeeigneten Topf gegeben. Zudecken. Das Kind gebeten alle Stunde nachzusehen ob sich was tut. (hat die nicht getan,.ist aber eh nix passiert).
Als ich nach 2.5 Stunden wieder daheim war, war das Fleisch butterzart, und eigentlich hätte ich dann essen können.
Leider hat niemand Reis gekocht inzwischen,..

Wir hatten einen Thai Jasmin Reis dazu und das passt.
Für vier Personen war das etwas knapp mit dem einen Kilo Fleisch, ein halber Kilo mehr wäre uns sehr gelegen gekommen.

Aber man soll eh aufhören zu essen, wenns am besten schmeckt, oder?

Euch wünsche ich einen schönen Freitag, mit hoffentlich genug guten Sachen die ihr essen könnt.

Rindfleischtopf, asiatisch angehaucht

Rindfleischtopf, asiatisch angehaucht

Katzenliebe

Schlagwörter

, , , , , , ,

Schon lange habe ich euch keine Bilder von unseren zwei Lieblingen gezeigt, ich finde es ist wieder Zeit dafür.

So hab ich sie vor ein paar Tagen erwischt, im Bett unserer ältesten Tochter,..ganz empört weil ich sie beim wohlverdienten Nachmittagsschlaf gestört hab.
Danach sind sie aber willig in den Garten gegangen um fliegende MÄuse zu fangen oder so,..

IMG_0684.JPG

Schönen Donnerstag wünsche ich euch!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 522 Followern an